Erstmals wieder Konfirmation in Tünschütz

Eisenberg  Junge Christen im Kirchenkreis Eisenberg treten in den Kreis der Erwachsenen ein.

Nach der Segnung und ihrem Eintritt in den Kreis der Erwachsenen versammeln sich die Eisenberger Konfirmanden vor dem Mohrenbrunnen.

Nach der Segnung und ihrem Eintritt in den Kreis der Erwachsenen versammeln sich die Eisenberger Konfirmanden vor dem Mohrenbrunnen.

Foto: Heiko Kertscher

Mit Sophia Kengelbacher hat es in diesem Jahr nach längerer Zeit erstmals wieder ein Konfirmation in Tünschütz gegeben. In Eisenberg und in Königshofen sind in Gottesdiensten mehrere junge Menschen in den Kreis der Erwachsenen eingetreten.

In Eisenberg wurden Carolin und Christin Behr, Pauline Bergmann, Lena Bergner, Linus Böhme, Caroline Daum, Larissa Henning, Charlotte Kruse, Kristina Placzek, Merle Reinhardt, Lia Schwarzbach, Hanna Wehner, Clemens Zeise, Lukas Kutschbach, und Elisa Schicht konfirmiert; in Königshofen Matty Borzym, Emma Brack, Anneli Hühn, Adrian Penker, Annalena Graul, Jakob Grundmann, Jan Jeremias, Leon Zeutschel und Marie Zimmermann.