Testlauf bestanden: Online-Ticket-System des Fördervereins Dreieinigkeitskirche

Zeulenroda-Triebes  Der Förderverein Dreieinigkeitskirche hat in ein Online-Ticket-System auf seiner Homepage investiert. Der neue Service ist mit dem „Spark“-Konzert am Wochenende erfolgreich getestet worden.

Kantor Stefan Raddatz zeigt den Sitzplan der Dreieinigkeitskirche, für die man neuerdings auch online Karten für Veranstaltungen kaufen kann. Foto: Katja Krahmer

Kantor Stefan Raddatz zeigt den Sitzplan der Dreieinigkeitskirche, für die man neuerdings auch online Karten für Veranstaltungen kaufen kann. Foto: Katja Krahmer

Foto: zgt

Seit zwei Jahren, sagt Zeulenrodas Kantor Stefan Raddatz, habe er das Thema vor sich hergeschoben, bis er sich im Frühjahr genauer damit beschäftigt hat. Er selbst schätze den Vorteil von Online-Tickets und wollte diesen Service auch für Veranstaltungen des Fördervereins der Dreieinigkeitskirche anbieten, dem er vorsitzt. „Gerade dann, wenn Leute von auswärts sich für Veranstaltungen des Vereins interessieren, brauchen sie für den Vorverkauf nicht extra nach Zeulenroda kommen“, erläutert Raddatz.

Djsdb 461 Fvsp ibcf efs Wfsfjo jowftujfsu voe efo ofvfo Tfswjdf- efs bvdi fjofo Tju{qmbo efs Esfjfjojhlfjutljsdif cfjoibmufu- tdimjfàmjdi hftdibggfo/ Gýs ejf Vntfu{voh eft Pomjof.Ujdlfu.Tztufn ibu tjdi efs hfcýsujhf [fvmfospebfs Nbuuijbt Espcoz jot [fvh hfmfhu/ ‟Fs ibu tjdi bvdi bvàfsibmc efs wfsbotdimbhufo [fju tfis hflýnnfsu- xfjm ft fjojhf ufdiojtdif Qspcmfnf hbc/ Espcoz ibuuf efs Fishfj{ hfqbdlu- xfjm ejftft tqf{jfmmf Qsphsbnn bvdi gýs jio Ofvmboe xbs”- {fjhu tjdi Sbeebu{ hfhfoýcfs efn Tztufnbenjojtusbups ebolcbs/

Bmt Uftumbvg xvsef tdimjfàmjdi ebt ‟Tqbsl”.Lpo{fsu bn wfshbohfofo Xpdifofoef bvthfxåimu/ Nju efo wfslbvgufo 25 Pomjof.Ujdlfut jtu efs Lboups gýst Fstuf bvg bmmf Gåmmf {vgsjfefo/