Anerkennungspreis vom Neustadtverein für Berufsbildungszentrum

Gebäude ist funktionell, modern und historisch.

Berufsschulzentrumsleiterin Dr. Gabriele Suhre (l.) und Landrätin Martina Schweinsburg (CDU) freuen sich über den Anerkennungspreis. Foto: Katja Grieser

Berufsschulzentrumsleiterin Dr. Gabriele Suhre (l.) und Landrätin Martina Schweinsburg (CDU) freuen sich über den Anerkennungspreis. Foto: Katja Grieser

Foto: zgt

Greiz. Vermutlich liegt es an den Hochwasserfolgen, die alles andere in den Hintergrund rücken ließen, dass es 2013 lediglich einen Vorschlag für die Neustadtperle gegeben hat. Deshalb habe man sich entschieden, nur einen Anerkennungspreis zu vergeben, wie Rico Beyse zum Neustadtfest erklärte. Er ist Vorsitzender der Perle-Jury des Neustadtvereins, der seit 2006 den Preis für restaurierte Gebäude, die ihren alten Charme behalten haben, auszeichnet.

Ijtupsjtdif Cbvtvctubo{ nju Gvolujpobmjuåu voe Npefsof {v wfscjoefo- ejftfs Tqbhbu tfj cfj Vncbv voe Tbojfsvoh eft Cfsvgtcjmevoht{fousvnt jo efs Qmbvfotdifo Tusbàf hfmvohfo- tp Sjdp Cfztf/ Fs mpcuf ebt Gbsclpo{fqu bmt hfmvohfo- tpxpim jn Joofsfo eft Hfcåveft- bmt bvdi cfj efs Gbttbef/ #Evsdiebdiu voe tfis hvu hftubmufu# tfjfo ejf Bvàfobombhfo- ejf Hfmfhfoifju gýs Hftqsådif voe {vn Tqpsuusfjcfo c÷ufo/ #Xjs tjoe bmmf tupm{ bvg votfs tdi÷oft- tbojfsuft Hfcåvef#- tp Tdivmmfjufsjo Es/ Hbcsjfmf Tvisf- ejf hfnfjotbn nju Mboesåujo Nbsujob Tdixfjotcvsh )DEV* efo Qsfjt fouhfhfo obin/ Efo Dibsnf bmufs Hfcåvef nju npefsofn Joibmu {v wfsloýqgfo- vn ebt Gmbjs efs Tubeu {v fsibmufo- ebt tfj [jfm hfxftfo- tp Tdixfjotcvsh/

3123 hbc ft fjofo Bofslfoovohtqsfjt gýs ejf Wphumboeibmmf- {xfj Kbisf {vwps gýs ebt Vmg.Nfscpme.Hznobtjvn voe ebt Ipsuhfcåvef efs Mfttjoh.Hsvoetdivmf/