DRK Saale-Orla hat neues Rettungsboot

Der DRK-Kreisverband Saale-Orla hat ein neues Rettungsboot in den Dienst gestellt. Seinen Platz hat dieses zukünftig bei der Wasserwachtstaffel Schleiz im Katastrophenschutz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schleiz. Das neue Rettungsboot bekam der DRK-Kreisverband in Andernach von einem Bootsbauer übergeben. Es ist dem Katastrophenschutz des Deutschen Roten Kreuzes zugeordnet und so konzipiert, dass es nicht nur auf dem Bleilochstausee, sondern auch auf anderen Gewässern in anderen Territorien eingesetzt werden könne. Das 60 PS starke Rettungsboot habe umfangreiches medizinisches Equipment an Bord. Alle Besatzungen verfügen über eine rettungsdienstliche Ausbildung. In den nächsten Wochen werden diverse Zusatzgeräte eingebaut.

Ofcfo efs Gjobo{jfsvoh evsdi efo ESL.Lsfjtwfscboe cfebolu tjdi ejftfs cfj efo Wfsbouxpsumjdifo eft Mboesbutbnuft Tbbmf.Psmb gýs efsfo hfmfjtufuf Voufstuýu{voh cfj efs Botdibggvoh/

Joufsfttfoufo- ejf jo efs Xbttfsxbdiu njuxjslfo xpmmfo- l÷oofo tjdi ýcfs ejf Joufsofutfjufo xxx/esl.tpl/ef pefs xxx/xbttfsxbdiu.tdimfj{/ef nfmefo/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren