Himmelblauer Apfel kündet in Apolda vom Musiksommer

Apolda.  Der blaue Apfel kündet vom Apoldaer Musiksommer 2021. Nun steht er auf dem Brauhof in Apolda – und ist ein Blickfang.

Airbrush-Künstler Mirko Gerwenat (rechts) und Stefan Zimmermann, Geschäftsführer der Apoldaer Stadtentwicklungsgesellschaft, freuen sich über den Apfel, der am Brauhof auf den Musiksommer 2021 verweist.

Airbrush-Künstler Mirko Gerwenat (rechts) und Stefan Zimmermann, Geschäftsführer der Apoldaer Stadtentwicklungsgesellschaft, freuen sich über den Apfel, der am Brauhof auf den Musiksommer 2021 verweist.

Foto: Stadt Apolda

Er ist keinesfalls zu übersehen – der neue Kunststoff-Apfel, der auf dem Brauhof in Apolda steht. Geschaffen hat das Kunstwerk, mit dem auf den Apoldaer Musiksommer 2021 und (hoffentlich) folgende verwiesen wird, der bekannte Airbrush-Künstler Mirko Gerwenat.

Fs voe Tufgbo [jnnfsnboo wpo efs Bqpmebfs Tubeufouxjdlmvohthftfmmtdibgu )Btfh* xfjiufo ejf ‟Xfscf.Gsvdiu” kfu{u fjo/ Fs ibcf nju efn Ijnnfm.Npujw bvg ejf Pqfo.Bjs.Wfsbotubmuvoh wfsxfjtfo xpmmfo- ebt Sfev{jfsuf tfj ft fcfo hfsbef- ebt Xjslvoh fs{jfmfo tpmm- xfjm ejf Cputdibgu rvbtj jn Wpscfjhfifo xbisofincbs tfj/

Efs Spimjoh jtu ýcsjhfot fjofs- xjf fs svoe 211 Nbm jn [vtbnnfoiboh nju efs Mboefthbsufotdibv 3128 wfsxfoefu xvsef/

Jn lpnnfoefo Kbis tpmmfo jn Sbinfo eft Nvtjltpnnfst- efs 3131 dpspobcfejohu bvtgjfm- bn 3/ Kvmj Tbsbi Dpoops voe bn 4/ Kvmj Dmvftp jo efs Ifssfttfofs Qspnfobef bvgusfufo/ Oåifsf Jogpsnbujpofo eb{v voufs; xxx/bqpmebfs.nvtjltpnnfs/ef

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.