Kunst am (Platten-)Bau in Lusan

Mathias Bribach (links) und Christian Schmidt von der Geraer „Folien-Fabrik“ vor ihrem Kunstwerk in der Platanenstraße 5.

Kunst am Platten-Bau in der Platanenstraße in Gera-Lusan: Mitarbeiter der Geraer "Folien-Fabrik" lassen derzeit ein Kunstwerk entstehen. Als umlaufendes Motiv wird eine Altstadt-Häuserreihe auf die Fassade des Neubaus gemalt. Foto: Marcel Hilbert

Kunst am Platten-Bau in der Platanenstraße in Gera-Lusan: Mitarbeiter der Geraer "Folien-Fabrik" lassen derzeit ein Kunstwerk entstehen. Als umlaufendes Motiv wird eine Altstadt-Häuserreihe auf die Fassade des Neubaus gemalt. Foto: Marcel Hilbert

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bis auf den Sockel ist die Rückseite des Wohnblocks, rund 1000 Quadrat­meter, inzwischen fertig, gestern wurden die Gerüste abgebaut. Am Montag sollen die Arbeiten an der Giebelseite beginnen. Als umlaufendes Motiv wird eine Altstadt-Häuserreihe auf die Fassade des Neubau-Blocks gebracht. Christian Schmidt erzählt, dass immer wieder ­Leute anhalten und sich über die farbenfrohe Arbeit freuen. Insgesamt bekommt das Haus einer Eigentümergemeinschaft auf rund 3000 Quadratmetern einen ­neuen Anstrich. Foto: Marcel Hilbert

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.