Lions Club Pößneck stattet Kindergärten mit Warnwesten aus

Pößneck  Mit nagelneuen Warnwesten stattet der Lions Club Pößneck in diesen Tagen mehrere Kindergärten in der Orlaregion aus.

Ihre neuen und schicken Warnwesten probieren diese Mädchen und Jungen des DRK-Kindergartens Knirpsenland in Pößneck aus. Johannes Heibel (hinten), Präsident des Lions Clubs Pößneck, der die Westen sponserte, freut sich, wie gut das Geschenk bei den Kindern ankommt.

Ihre neuen und schicken Warnwesten probieren diese Mädchen und Jungen des DRK-Kindergartens Knirpsenland in Pößneck aus. Johannes Heibel (hinten), Präsident des Lions Clubs Pößneck, der die Westen sponserte, freut sich, wie gut das Geschenk bei den Kindern ankommt.

Foto: Sandra Hoffmann

Mit nagelneuen Warnwesten stattet der Lions Club Pößneck in diesen Tagen mehrere Kindergärten in der Orlaregion aus, um die Sicherheit der hier betreuten Mädchen und Jungen im Straßenverkehr zu erhöhen. Insgesamt werden 170 Warnwesten an sechs Kindergärten in Pößneck ausgereicht.

Mit Freude nahmen am Vormittag des 9. Oktobers die Kinder des Kindergartens „Knirpsenland“ des DRK-Kreisverbandes Saale-Orla die neuen Warnwesten entgegen, die sie sogleich ausprobierten. Mit 60 Stück wird diese Einrichtung bedacht. Weitere Exemplare gehen an die Kindergärten „Pusteblume“, „Villa Kunterbunt“ und „Regenbogenland“ der Volkssolidarität Pößneck sowie „Wirbelwind“ und „Kinderland“ des Kreisverbandes Saale-Orla der Arbeiterwohlfahrt. Die Übergabe im „Knirpsenland“ erfolgte durch den Präsidenten des Lions Clubs Pößneck, Johannes Heibel, und das Club-Mitglied Sebastian Breitenstein.

Die Aktion fand zum zweiten Mal statt, nachdem der Lions Club Pößneck im Jahr 2014 den Kindergärten zum ersten Mal Warnwesten gesponsert hatte.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.