Nuggets, Claim und schöne Ladys in Kirchhasel

Country Dance Family & Friends feiern dritte Country- und Westernparty mit 150 Westernfans. Gemeindesaal in Kirchhasel präsentiert sich als wahre Goldgrube.

Country- und Westernparty in Kirchhasel

Country- und Westernparty in Kirchhasel

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kirchhasel. Am Samstag präsentierte sich der Gemeindesaal von Kirchhasel als wahre Goldgrube. Bereits am Eingang demonstrierten Goldwäscher aus Ronneburg unter den wachsamen Augen ihres Huskys typische Gegenstände der harten Männer am Klondike. Gleich nebenan zeigte ein anderes Episodenbild, was harte Arbeit unter widrigen Bedingungen bringen kann – den Tod.

Doch im "Golddiggervill´", der dritten Country- und Westernparty der "Country Dance Family & Friends", hielt man es sehr mit dem lebendigen, abwechslungsreichen, fröhlichen Alltag in einem Dörfchen voller Goldsucher. Ladys in tollem Westernoutfit, Gentlemen aus Banken, Minenbetreiber, Militärs, aber auch einfache Minenarbeiter und tüchtige Hausfrauen und Trapper mit ihrem Ponny namens Jonny prägten die Szene.

Durch einen authentisch gestalteten Minengang gelangten die Gäste ins Innere von "Golddiggervill´". Einem Eldorado gleich funkelten und glitzerten Nuggets, Goldbarren, imaginäre Schürfstellen, Gold(bärchen)einsätze wurden verzockt, in Goldwasser umgetauscht oder am Stand der asiatischen Goldrausch-Auswanderer in Tee umgesetzt. Ein munterer Austausch von Erfahrungen im Umgang mit Gold und anderen Dingen begann unter den anwesenden etwa 150 Abenteurern, die aus verschiedenen Gegenden Mitteldeutschlands angereist waren.

Punkt 20 Uhr trieb "007" unter den Klängen von "Goldfinger" viele der Goldsucher zusammen und mächtig bebte der Saal unter dem vielfachen Eröffnungsgalopp. Die Tanzfläche war bestens gefüllt und so brachten die aus dem Brandenburgischen angereisten Musiker "Ramona & Hannes" die Tanzbegeisterten mit dem "Canadian Stopmp" sofort wieder in Bewegung.

Dieses Bild der tanzenden, schwatzenden, lachenden, fröhlichen Goldgräberschar hielt den ganzen Abend über an, ob Live-Musik oder die vom DJ, ob Line- oder Countrydance, Two Step oder Disko-Fox, ob Walzer, Tango, Küsschentanz, Irish oder Catalan – die Vielfalt in jeglicher Art bestimmte das Geschehen.

"Golden Dreams Of Eldorado" – die markante, volle Stimme von Ramona Morhardt interpretierte diesen passenden "Goldtitel" überzeugend und der vielstimmige Chor des Publikums unterstützte sie tatkräftig dabei.

Als die Uhr bereits weit nach Mitternacht anzeigte, viele Goldgräber bereits ihren heimatlichen Claims Dessau, Eisleben, Bürgel, Erfurt, Weimar, Apolda, Zeulenroda-Triebes, Arnstadt, Gotha, Ronneburg, Radebeul, Eilenburg, Dresden, Berlin, Saalfeld, Pößneck, Rudolstadt ... zustrebten, begleiteten alle noch die gefühlvollen Live-Passagen aus dem "Schwanenkönig" oder "Albatros".

Ein Dankeschön gilt den Wirtsleuten und Helfern des Gasthauses "Zur Liske" Zeigerheim, der Gemeindeverwaltung Uhlstädt-Kirchhasel, den Country- und Linedancefreunden, Sylvia & Fred von "Sylvis treasure island", Daniella und Dörte vom Magazin "Living Line Dance", Ramona & Hannes sowie Robin und Manfred und natürlich allen Anwesenden, die das "Golddiggervill´" voller Leben erfüllten. Man sieht sich wieder in "Mexico" in 2014.

Country-Legende Tom Astor mit Überraschungsgast Martin Hirte in Schleiz

4 ausverkaufte Konzerte: Gelungener Start für Folk-Keller in Pößneck

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.