Sommerfest des Feuerwehrvereins in Nitschareuth

Nitschareuth. Zum traditionellen Sommerfest laden am Sonnabend und Sonntag der Feuerwehrverein zusammen mit dem Schützenverein nach Nitschareuth ein. Der Festbetrieb startet 14 Uhr mit Kegelbahn, Torwand und Schießstand. Die Kinder können sich auf das Spielmobil Zeulenroda und die Ponykutschfahrten

Nitschareuth. Zum traditionellen Sommerfest laden am Sonnabend und Sonntag der Feuerwehrverein zusammen mit dem Schützenverein nach Nitschareuth ein.

Der Festbetrieb startet 14 Uhr mit Kegelbahn, Torwand und Schießstand. Die Kinder können sich auf das Spielmobil Zeulenroda und die Ponykutschfahrten aus Greiz freuen, zudem gibt es auch wieder eine Hüpfburg, ein Karussell, Fahrten mit dem Feuerwehrauto und Büchsenwerfen. An der Bastel- und Malstraße des Kindergartens "Sonnenkäfer" aus Nitschareuth können sich die Kleinen kreativ betätigen. Um 19 Uhr startet die Kinderdisco mit lustigen Clowns und ab zirka 21 Uhr spielt die Tanz- und Showband "Cocktail Band" aus Altenburg im Festzelt.

Am Sonntag fällt um 10 Uhr der Startschuss für das nunmehr 14. Traktorziehen. Alle Mannschaften, die teilnehmen möchten, können sich bis 9.30 Uhr vor Ort anmelden. Neben den Feuerwehren der Nachbarorte werden auch befreundete Teams erwartet. Eine Kindermannschaft wird ebenfalls an den Start gehen. Nach der Siegerehrung leitet ein zünftiger Frühschoppen den Festbetrieb wie am Vortag ein. 15.30 Uhr können sich die Besucher von der Akrobatikgruppe "Die Capolos" aus Ebersgrün begeistern lassen. Die Capolos sind talentierte Jungakrobatinnen im Alter zwischen 8 und 21 Jahren. Das Nitschareuther Bauernmuseum hat am Samstag ganztägig und Sonntag bis Mittag geöffnet.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.