Treffen für Großfamilien in Saalfeld

Die Mitgliedsfamilien des Thüringer Landesverbandes kinderreicher Familien Deutschland e.V. (KRFD) sind am Samstag in die Feengrottenstadt eingeladen. Um 15 Uhr treffen sie sich auf dem Naturspielplatz der Familie Piesch aus Saalfeld.

Foto: zgt

Saalfeld. Harald Piesch, selbst Vater von sechs Kindern, legte ihn in den 90er-Jahren für seine Kinder an und pflegt ihn auch mit 71 Jahren noch für seine Enkel, Nachbarskinder und Freunde. Auch andere interessierte Großfamilien sind zu dem ­morgigen Treffen eingeladen.

Auf der Naturinsel erwarten die Familien zahlreiche Sport- und Betätigungsfelder. Über Leitern gelangt man in die Baumkronen, zu Seilen und Baumhäusern. Die Schwierigkeitsgrade sind unterschiedlich. Für jedes Alter besteht die Möglichkeit, die eigenen Grenzen in Geschicklichkeit, Kraft und Ausdauer auszutesten. Und wer sich lieber ausruhen möchte, sucht sich eine Hängematte, Schaukel oder Bank und genießt den Blick auf Saalfeld.

"Für uns als Verband ist es wichtig, dass Familien mit drei und mehr Kindern, welche aus ganz Thüringen stammen, sich persönlich kennenlernen und austauschen", sagt Landesvorsitzende Katrin Konrad und weist darauf hin, dass gestern der internationale Tag der Familie begangen wurde. Seit 1993 weist er auf die Bedeutung der Familie als grundlegende Einheit der Gesellschaft hin. Wie künftig in Thüringen besser um Verständnis, Akzeptanz und Fairness für Familien in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft geworben werden kann, soll eines der Gesprächsthemen sein.

Um Anmeldung zu diesem Treffen bei Katrin Konrad wird gebeten.

Infos: (0151) 54 83 20 01; E-Mail: thueringen@kinderreiche-familien.de

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.