Weindusche für junge Rebstöcke im Herzen von Bad Sulza

Am 20. Mai wurden zwei neue pilzwiderstandsfähige Weinreben in der Bad Sulzaer Innenstadt gepflanzt.

Am 20. Mai wurden zwei neue pilzwiderstandsfähige Weinreben in der Bad Sulzaer Innenstadt gepflanzt.

Foto: Simone Polster

Bad Sulza.  Bad Sulza und der Thüringer Weinbauverein pflanzen Weinstöcke in der Oberen Marktstraße.

Gemeinsam mit dem Bauhof hat der Thüringer Weinbauverein am Freitagmorgen zwei pilzwiderstandsfähige Weinreben vom Thüringer Weingut Bad Sulza in der Oberen Markstraße gepflanzt. Standesgemäß wurde der junge Wein mit einem edlen Tropfen aus der Flasche begossen.