In Bad Köstritz seltene Blütenpracht aus mexikanischem Regenwald

Gartenbau Panzer ist stolz auf besondere Dahlie

Dirk Panzer und seine Frau Katrin sind im Besitz einer seltenen wilden Dahlie. Sie sind die einzigen, die im Moment ein blühendes Exemplar haben. Foto: Christine Schimmel

Dirk Panzer und seine Frau Katrin sind im Besitz einer seltenen wilden Dahlie. Sie sind die einzigen, die im Moment ein blühendes Exemplar haben. Foto: Christine Schimmel

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bad Köstritz. Dahlia macdougallii heißt die zarte Schönheit, die derzeit im Gewächshaus der Gärtnerei Panzer ihre Blüten zur Schau stellt. Die seltene Wildform aus dem mexikanischen Regenwald wächst eigentlich nur dort in den Blattachseln der Bäume in 20 Metern Höhe und bildet lange Luftwurzeln nach unten aus. Es ist also nicht ganz einfach, ihr in Mitteleuropa optimale Wachstumsbedingungen zu garantieren.

Dirk Panzer und seiner Frau Katrin ist es trotzdem gelungen, die Liebhaberpflanze zu halten und sogar zu vermehren, obwohl sie statt als Knollen als lebende Pflanze überwintern muss. "Wir haben sie schon seit ein paar Jahren. Nun ist es das erste Mal, dass sie blüht!", freut sich der Dahlien-Fachmann. Und das sogar in einer Zeit, in der die Sorte üblicherweise auch in ihren heimischen Gefilden in Blüte steht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren