Berlin. Smarte Ringe wollen Uhren von Apple oder Garmin Konkurrenz machen. Für wen sich der Kauf zum Messen von Gesundheit und Schlaf lohnt.

Wer seinen Fitnesszustand genauso wie seine wichtigsten Gesundheitswerte jederzeit im Blick haben möchte und dazu vielleicht noch seine Schlafqualität überwachen will, der trägt in aller Regel eine sportliche Smartwatch am Handgelenk – oder zumindest die günstigere, abgespeckte Variante: einen Fitnesstracker.