Naturschutz auf Wandertouren ist so simpel: Auf den Wegen bleiben und den Müll mitnehmen.
Naturschutz auf Wandertouren ist so simpel: Auf den Wegen bleiben und den Müll mitnehmen. © Christin Klose/dpa-tmn
Lieber Bahn statt Auto: Das verringert den eigenen CO2-Abdruck für die Wandertour in der Regel ganz maßgeblich.
Lieber Bahn statt Auto: Das verringert den eigenen CO2-Abdruck für die Wandertour in der Regel ganz maßgeblich. © Jens Büttner/dpa/dpa-tmn
Manchmal hilft es alles nichts: Wer unterwegs mal groß «muss», hat am besten Toilettenpapier parat. Vorteil: Es zersetzt sich schneller als Taschentücher, die besonders reißfest sind.
Manchmal hilft es alles nichts: Wer unterwegs mal groß «muss», hat am besten Toilettenpapier parat. Vorteil: Es zersetzt sich schneller als Taschentücher, die besonders reißfest sind. © Zacharie Scheurer/dpa-tmn
Es ist alles um einen herum, was das Wandererlebnis ausmacht - umso wichtiger ist es, das zu schützen und zu bewahren.
Es ist alles um einen herum, was das Wandererlebnis ausmacht - umso wichtiger ist es, das zu schützen und zu bewahren. © Manuel Meyer/dpa-tmn