KW startet nach einjähriger Umbauphase in Sömmerda neu

Sömmerda. Am Donnerstagabend eröffnete in Sömmerda in der Rheinmetallstraße das "KW" seine Türen für Gäste aus der Region Sömmerda. TA-Trendagent Winter-Domizil der Macher des Sunset Beach Clubs Leubingen setzt auf Lounge-Atmosphäre und Sportangebote

Für die Musik zur KW-Eröffnung in Sömmerda sorgten gleich mehrere DJ‘s - unter anderem legten auch Klangdeko auf. Foto: Michael Gröschner

Für die Musik zur KW-Eröffnung in Sömmerda sorgten gleich mehrere DJ‘s - unter anderem legten auch Klangdeko auf. Foto: Michael Gröschner

Foto: zgt

Aber auch interessierte Besucher von weiter weg waren an diesem Wochenende gern gesehen. Denn für den goldenen Oktober eröffnete das "KW" nicht nur einfach so, nein man feierte ganz nach dem Vorbild des Oktoberfestes in München auch hier in der Region am Freitag und Samstag an diesem neuen Treffpunkt ein Oktoberfest mit Dirndl und Lederhose. Im Gebäude des ehemaligen Umspannwerks, welches einst die Firmen des Industriegebietes mit Strom versorgte und nach der Wiedervereinigung schon einmal als Gastronomiebereich genutzt worden war, haben sich nun die Macher des "Sunset Beachclub" in Leubingen nieder gelassen. Marco Wendelin und Jens Krauße wollen an dieser Stelle nun während der Winterzeit die Atmosphäre einer Club-Lounge bieten.

So wollen die Betreiber, ab dieser Woche, wöchentlich freitags und samstags für Besucher öffnen und eigene Loungeabende mit Livemusik, Bands und DJs veranstalten. Ebenso wollen sie anderen Veranstaltern die Möglichkeit geben, die Location für öffentliche wie auch private Veranstaltungen auf kulturellem oder auch auf sportlichem Gebiet zu nutzen.

So soll es schon ab dieser Woche immer donnerstags einen Zumba-Tag geben, aber auch Tischtennistage oder Kinoabende sind geplant. Und so ist - nach fast einjähriger Umbauphase mit Sommerpause durch Veranstaltungen im Sunset Beach-Club - die Stadt und Region Sömmerda wieder um eine kulturelle Begegnungsstätte reicher geworden.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.