Erfurt. Die Verbraucherzentrale hat deutlich mehr Beratungen zu verzeichnen. Diese Anliegen beschäftigten die Thüringer am meisten:

Butter, Öl, Ketchup – und die Aufzählung könnte man schier endlos fortsetzen: Die Lebensmittelpreise sind 2022 im Vergleich zum Vorjahr um 12 Prozent gestiegen, insbesondere Fette, Brot und Gemüse haben preislich stark zugelegt. In ihrem Jahresbericht stellte die Verbraucherzentrale Thüringen am Donnerstag die Themen vor, die im vergangenen Jahr besonders gefragt waren.