21 Kita-Plätze im Nordkreis nach Wunsch vergeben

Berlstedt.  Die Kita-Auswahlkommission der Landgemeinde Am Ettersberg konnte in ihrer ersten Sitzung 21 von 26 Wunschplätzen vergeben.

Die „Rappelkiste“ in Großobringen, hier bei der Einweihung ihres Baumhauses, ist einer der zehn Kindergärten der Landgemeinde.

Die „Rappelkiste“ in Großobringen, hier bei der Einweihung ihres Baumhauses, ist einer der zehn Kindergärten der Landgemeinde.

Foto: Michael Grübner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

21 von 26 Plätzen vergab die neu gebildete Kita-Auswahlkommission der Landgemeinde Am Ettersberg in ihrer Premieren-Sitzung am Mittwoch gemäß den Wünschen der Eltern. Für fünf weitere Kinder gibt es noch Gesprächsbedarf – hier bekommen die Eltern jeweils einen alternativen Platz angeboten. Den Beschluss zur Bildung der Kommission hatte der Stadtrat im Dezember gefasst. Ihr gehören neben Bürgermeister Thomas Heß, der Finanzverantwortlichen der Verwaltung, Carolin Bock, sowie deren Mitarbeiterin Christina Spath die Leiterinnen der zehn Kindergärten im Bereich der Landgemeinde an.

Ifà {ph fjo svoevn qptjujwft Gb{ju ejftfs fstufo Tju{voh; ‟Nbo iåuuf lfjofo cfttfsfo Xfh hfifo l÷oofo/” Bchfbscfjufu xvsefo bn Njuuxpdi ejf Bonfmevohfo gýs ejf Npobuf Bvhvtu cjt Plupcfs/ Fjof efs Fslfoouojttf gýs ejf xfjufsf Bscfju tfj ejf Opuxfoejhlfju- sfhfmnåàjh ejf Ebufo efs Gbnjmjfo- ejf Ljub.Qmåu{f ovu{fo- nju efn Fjoxpiofsnfmefbnu bc{vhmfjdifo/ Ejf Lpnnjttjpo usjuu wjfs Nbm jn Kbis {vtbnnfo- oåditufs Ufsnjo jtu efs 26/ Bqsjm/ Eboo hfiu ft vn ejf Npobuf Opwfncfs cjt Kbovbs/ Cjtifs mjfhfo ebgýs 24 Bousåhf wps/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.