Berühmte Namenspatinnen

Arnstadt  Händler der Stadt Mit „Auguste und Eugenie“ öffnet in Arnstadt ein Geschäft für Maßgeschneidertes und Schönes

Kathrin Cagnin (links) und Silvana Mohring in ihrem neuen Laden.

Kathrin Cagnin (links) und Silvana Mohring in ihrem neuen Laden.

Foto: Britt Mandler

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Jahrelang war das Fotostudio Sallatsch unter den Kolonnaden am Markt eine Institution. Als der Laden vor wenigen Wochen schloss, bedauerten das viele Arnstädter. Zugleich war jedoch ihre Neugier geweckt. Denn schon wenige Tage nach der Räumung des Geschäfts prangte ein neuer Schriftzug in den verhängten Schaufenstern. „Auguste und Eugenie“ stand dort. Namen, mit denen die Einheimischen sofort etwas anzufangen wissen. Spielen sie doch auf Fürstin Auguste Dorothea und den bürgerlichen Namen der Schriftstellerin Marlitt an. Am Freitag öffneten sich die Ladentüren zum ersten Mal. Die neuen Inhaber sind in Arnstadt keine Unbekannten: Kathrin Cagnin und Silvana Mohring betreiben das Geschäft künftig gemeinsam, bringen ihre Kreativität ein und planen, einen Teil ihres Handwerks auch in Kursen weiterzugeben.

Mit einem strahlenden Lächeln empfingen die beiden Frauen ihre Gäste, forderten auf, zunächst einmal Platz zu nehmen, einen Schluck zu trinken, anzukommen. Auf den 55 Quadratmetern geht es gemütlich zu. Dafür sorgen nicht nur viel Naturholz und antike Accessoires. Es riecht auch verführerisch. Nach frischem Brot. Und nach den Seifen, die Silvana Mohring gemeinsam mit ihrer Schwiegermutter Ingrid Mohring in der Seifenmanufaktur in Alkersleben herstellt. Dort entstehen auch Geschenkartikel.

Kathrin Cagnin verlegte nun ihr Nähatelier, das sich an der anderen Seite des Marktes befand, in den Laden. Maßgeschneidertes in fröhlichen Farben ist ihr Metier.

In den Vorjahren mietete Cagnin übergangsweise Ladenflächen im Haus zum Pfau und der alten Apotheke. Und suchte nach einem Laden, „der passt“.

Das ehemalige Fotostudio war genau richtig. Zentral gelegen, klein und gemütlich – und mit Silvana Mohring hat sie zudem eine kreative Partnerin an ihrer Seite, mit der die Chemie stimmt.

Geöffnet ist unter der Woche 10 bis 13 und 14 bis 18 Uhr, samstags 10 bis 13 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.