Betreuertreff offen für alle

Worbis  Worbis Ein Gespräch zu Patientenverfügungen bietet der Betreuungsverein des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) am Mittwoch, 19. Juni, um 10 Uhr an. Der SkF- Betreuungsverein lädt ehrenamtliche Betreuer und ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Gespräch zu Patientenverfügungen bietet der Betreuungsverein des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) am Mittwoch, 19. Juni, um 10 Uhr an. Der SkF- Betreuungsverein lädt ehrenamtliche Betreuer und alle Interessierten zu dem Betreuertreffen in die SkF-Geschäftsstelle Eichsfeld in Worbis, Elisabethstraße 6, ein. Rund um das Thema Patientenverfügungen bietet er Informationen und die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Mitarbeiterinnen vom Palliativdienst Eichsfeld werden über ihre Erfahrungen mit Patientenverfügungen in der alltäglichen Berufspraxis berichten.

Die Betreuertreffs sind offene Angebote, die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.