Finale beim Sprint für Grundschüler

Weimar  Konkrete Zeiten für Endspurt im Atrium

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Konkretisiert haben die Initiatoren des „Kindersprints“ die Zeiten, an denen am morgigen Samstag, dem 2. März, alle Grundschüler aus der Region am Endspurt im Weimar Atrium (Friedensstraße) teilnehmen können. Und dies unabhängig davon, ob die Bewegungsinitiative in dieser Woche an ihrer Schule Station gemacht hat oder nicht. Rund 700 Mädchen und Jungen aus fünf Grundschulen in Stadt und Kreis haben so bereits seit Montag am „Kindersprint“ teilgenommen. Die Schüler mit den besten Ergebnissen haben sich für das außerschulische Finale qualifiziert.

Zu absolvieren sind auf dem computergestützten Laufparcours im Atrium zunächst ein etwa 8,5 Meter kurzer Slalom, wobei die Laufrichtung per Zufallsprinzip vorgegeben wird. Dann folgen eine Wende und ein Slalom. Neben dem Lauftempo ist auch schnelles Reaktionsvermögen ein Kriterium, das in das Endergebnis einfließt. Wobei die Kinder durch das Wiederholen des Laufs ihre Zeiten stetig verbessern können.

Startzeiten Stadt-Finale:

10.00 bis 11.30 Uhr: 1. Klasse 11.30 bis 12.30 Uhr: 2. Klasse 13.15 bis 14.15 Uhr: 3. Klasse 14.15 bis 15.30 Uhr: 4. Klasse

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.