Sommerausstellung zeigt Fotos aus Marokko

Gera  Pfarrer Michael Kleim präsentiert Eindrücke einer Marokkoreise in der Geraer Trinitatiskirche

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die diesjährige Sommerausstellung in der Geraer Kirche Sankt Trinitatis zeigt Fotografien von Pfarrer Michael Kleim. Zu sehen sind fotografisc he Eindrücke von einer Marokkoreise. Ergänzt werden die farb- und formenreichen Bilder durch Zitate des bedeutenden persischen Poeten Dschalal ad-Din Rumi. Er wurde 1207 in Balch, dem heutigen Afghanistan, geboren und starb 1273 in Konya, heute Türkei. „In seinen Versen beschreibt Rumi die Liebe als wesentliche Kraft dieser Welt“, schreibt Kleim. Der innerliche Glaube ist für Rumi entscheidender als eine äußerliche Frömmigkeit. „Da für ihn Gott die Einheit allen Seins darstellt, war der Muslim Rumi auch offen gegenüber anderen religiösen Erfahrungen“, erklärt Kleim: „In seinem Werk finden sich Äußerungen der Toleranz und Achtung für Juden, Christen, Heiden, ja sogar für Skeptiker und Atheisten.“

Besucht werden kann die Ausstellung zur Offenen Kirche, Dienstag bis Freitag von 15 bis 17 Uhr, dienstags im Anschluss an die Sommermusik und am Sonntag nach den Gottesdiensten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.