Sommerfest mit Windrad

Siebleben  SieblebenEin drei Meter hohes Windrad wird am Samstag, 22. Juni, auf dem Gelände des Gustav-Freytag-Gymnasiums in Siebleben eingeweiht, bevor dort ab 17 Uhr das jährliche Sommerfest startet. Dies teilte ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein drei Meter hohes Windrad wird am Samstag, 22. Juni, auf dem Gelände des Gustav-Freytag-Gymnasiums in Siebleben eingeweiht, bevor dort ab 17 Uhr das jährliche Sommerfest startet. Dies teilte die stellvertretende Schulleiterin Cornelia Bomberg mit. Projektiert und gebaut habe es der Kurs Naturwissenschaft der 9. Klassen. Nach dem offizielle Teil starte das bunte Festprogramm, darunter das Konzert die Schüler der Streicherklassen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.