Was gibt’s Neues für den ThSV-Fan?

René Witte, Geschäftsführer und Manager, gibt Auskunft

Geschäftsführer René Witte (li.) und Neuzugang Denis Karic.

Geschäftsführer René Witte (li.) und Neuzugang Denis Karic.

Foto: Thomas Levknecht

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Wir schaffen gerade neue und attraktive Werbemöglichkeiten in und um unsere Halle, mit LED-Wänden hinter beiden Toren sowie zwei Großleinwänden gegenüber der Haupttribüne. Das dürfte unsere Sponsoren sehr ansprechen. Ich hoffe, damit neue Einnahmequellen zu erschließen. Im zweiten Schritt haben wir „Corporate Identity“ in der Planung. Wir wollen eine ThSV-DNA einpflanzen. Tolerant, authentisch und feurig, so wollen wir uns zeigen! Jeder, der auf seinem Kleidungsstück das Vereinslogo des ThSV Eisenach trägt, muss dies mit Stolz tun. Die Fans, alle Freunde des ThSV sollen sich in unserem Wohnzimmer Werner-Aßmann-Halle wohl fühlen. Unsere Heimstätte weist eine besondere Struktur auf; dieses Spezielle möchten wir unseren Gästen zeigen.

Wir bieten seit Jahren, das bekommen wir immer wieder von der Konkurrenz bestätigt, eines der besten Hallenjournale der Handball-Bundesligen an. Es erscheint weiter zu jedem Heimpunktspiel. Künftig aber im Format A 4, durchgängig farbig, mit Bilderstrecken, vielfältigen aktuellen Informationen aus der Welt des Handballs und natürlich auch aus unserem Verein. Es wird also noch attraktiver. Unsere Zuschauer dürfen sich freuen.

Das bereits angekündigte Mehrwegsystem im Versorgungsbereich wollen wir nun einführen. Ich hoffe, die erforderlichen Mehrwegbecher treffen bis zum Saisonstart ein. Stück für Stück wollen wir zum bargeldlosen Bezahlen übergehen. Rundum, wir wollen unsere Heimspiele noch mehr zu einem Event gestalten. Das wird sicherlich auch wetterabhängig sein. Unsere Werner-Aßmann-Halle muss zum Handballtempel Thüringens werden, auch um neues Publikum zu gewinnen.

Einmal in der Hin- und einmal in der Rückrunde organisieren wir einen Schoolsday. Mit der Unterstützung von Sponsoren wollen wir bis zu 500 Schüler aus dem Raum Eisenach, dem Wartburgkreis, dem Unstrut-Hainich- und dem Werra-Meißner-Kreis einladen. Für uns wichtig, unser sozialer Beitrag, zu dem es gehört, Kinder und Jugendliche zum Sport zu führen, für den Handball im Verein zu begeistern!

Und wir werden unser Fanartikelangebot vergrößern. Zum Saisonstart eröffnen wir unseren Onlineshop. Der ThSV-Fan kann dort 60 bis 80 zur Auswahl stehende Fanartikel bestellen, vom klassischen Fanschal und Fantrikot über Base Cup, Tasse bis zur Handyhülle. Fanartikel sind natürlich weiterhin zu den Heimspielen im Foyer unserer Halle erhältlich. Wir hoffen, in absehbarer Zeit kommen über die Hälfte unserer Zuschauer im ThSV-Trikot. Unsere Homepage erfährt eine komplette Erneuerung, wird bis zum Ligastart im neuen Design erscheinen, aktuelle Informationen aus allen Bereichen unseres Vereins im neuen Outfit vermitteln.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.