Zeugin besorgt um einen Hund

Mühlhausen  MühlhausenEine besorgte Frau hat sich am Freitagmittag bei der Polizei gemeldet. Wie sie erzählte, befand sich schon länger als eine Dreiviertelstunde ein Hund in einem Auto mit geschlossenen Fenstern. ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine besorgte Frau hat sich am Freitagmittag bei der Polizei gemeldet. Wie sie erzählte, befand sich schon länger als eine Dreiviertelstunde ein Hund in einem Auto mit geschlossenen Fenstern.

Laut Polizei stand das Auto in der Marcel-Verfaille-Allee. Polizisten hätten den 32 Jahre alten Besitzer des Tieres ausfindig gemacht. „Er wurde in einer nahegelegenen Spielhalle angetroffen“, schilderte ein Polizeisprecher. Der Mann sei über die Gefahr von Hitzeschäden für Tiere belehrt worden, da Autos sich im Inneren extrem aufheizen könnten. Im konkreten Fall sei es dem Hund im Auto aber gut gegangen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.