Erfurt/Leipzig. Thüringen steht ein wettertechnisch gefährlicher Donnerstag bevor: Bei sehr feuchter und warmer Luft können auch Tornados entstehen.

Die Thüringer und ihre Gäste sollten sich am Donnerstag nicht vom Sonnenschein in der ersten Tageshälfte täuschen lassen. Denn aus Sicht der Meteorologen steht ein „sehr gefährlicher Tag an“. „Das sieht nach einem üblen Unwettertag am Donnerstag aus mit heftigen Superzellen und Großhagel, Orkanböen und Tornadogefahr. Schwerpunkt nach aktuellem Stand irgendwo Hessen, Thüringen, südliches Sachsen-Anhalt, Sachsen und Franken“, twitterte bereits am Dienstagabend Wetterexperte Jörg Kachelmann.