Ungemütliches Wetter zum Rosenmontag – ab Mittwoch wird es kälter

Leipzig/Erfurt.  Karnevalisten müssen in Thüringen mit ungemütlichem Wetter rechnen. Ab Mittwoch sind sogar Schneefälle in tieferen Lagen möglich.

Die neue Woche beginnt grau und wolkenverhangen in Thüringen (Symbolbild).

Die neue Woche beginnt grau und wolkenverhangen in Thüringen (Symbolbild).

Foto: Bernd Thissen / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zum Rosenmontag müssen Karnevalisten in Thüringen mit ungemütlichem Wetter rechnen. In Gefahr sind die Umzüge laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) allerdings nicht. Nach Angaben eines Sprechers beginnt die neue Woche grau und wolkenverhangen. Doch erst in den Nachmittagsstunden ziehen von Südwesten her leichter Regen und mäßiger Wind auf. Die Temperaturen pendeln sich bei milden 10 Grad ein. Ein ähnliches Bild zeigt sich auch am Dienstag.

Ab Mittwoch soll es laut aktuellen Prognosen kühler werden. Dann könnten nicht nur in den Hochlagen, sondern auch im Tiefland leichte Schneefälle möglich sein. Bis einschließlich Freitag sollen die Werte weiter zurückgehen. In den Nächten sinken die Temperaturen dann vielerorts unter den Gefrierpunkt. Am Wochenende soll es wieder milder werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren