Transporter überschlägt sich: B 180 gesperrt

Zeitz.  Ein Unfall auf der Bundesstraße 180 zwischen Zeitz und Meuselwitz hat am Freitagmorgen zu Behinderungen im Berufsverkehr geführt.

Auf der Bundesstraße 180 zwischen Zeitz und Meuselwitz hat sich am Freitagmorgen ein Transporter überschlagen. Die Straße war zwischen Sprossen und Spora voll gesperrt.

Auf der Bundesstraße 180 zwischen Zeitz und Meuselwitz hat sich am Freitagmorgen ein Transporter überschlagen. Die Straße war zwischen Sprossen und Spora voll gesperrt.

Foto: Stefan Puchner/dpa

Ein Unfall auf der Bundesstraße 180 zwischen Zeitz und Meuselwitz hat am Freitagmorgen für Behinderungen im Berufsverkehr gesorgt. Ersten Erkenntnissen zufolge seien ein Auto und ein Kleintransporter zusammengestoßen, sagte ein Sprecher aus dem Lagezentrum des Innenministeriums. Wie ein Polizeisprecher aus Halle sagte, überschlug sich der Transporter. Die Insassen wurden eingeklemmt und mussten befreit werden. Informationen zu möglichen Verletzungen oder zum Unfallhergang lagen den Behörden zunächst nicht vor. Die B 180 wurde zwischen den Abzweigen nach Sprossen und Spora voll gesperrt.

Drogen, Waffen, Bargeld: Vier Festnahmen nach Razzia in Gera

Mann in Gera von Unbekannten angegriffen, verletzt und beraubt

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.