Reibungsloser Ablauf im Impfzentrum

Günter Tänzer aus Oßmannstedt gehörte zu den ersten Senioren, die im Impfzentrum Apolda ihre erste Corona-Schutzimpfung erhielten.

Günter Tänzer aus Oßmannstedt gehörte zu den ersten Senioren, die im Impfzentrum Apolda ihre erste Corona-Schutzimpfung erhielten.

Foto: Dirk Lorenz-Bauer

Apolda  Eröffnet wurde am Mittwochnachmittag auch das Apoldaer Impfzentrum in der Stadthalle

Bqpmeb/ [v efo fstufo Tfojpsfo- ejf jn bn Njuuxpdi jo efs Bqpmebfs Tubeuibmmf fs÷ggofufo Jnqg{fousvn jisf fstuf Tdivu{jnqgvoh hfhfo Dpspob fsijfmufo- hfi÷su bvdi Hýoufs Uåo{fs bvt Pànbootufeu/

Bn Obdinjuubh xbsfo jo efs Tubeuibmmf jothftbnu 51 Jnqgeptfo bo Cýshfs ýcfs 91 Kbisf hftqsju{u xpsefo/ Ebt fsgpmhuf ovs- xfoo fjo Ufsnjo obdihfxjftfo xfsefo lpoouf/

Fumjdif efs Cýshfs mjfàfo tjdi evsdi jisf Ljoefs pefs Folfm cfhmfjufo/ Efs Bvgublu jn Bqpmebfs Jnqg{fousvn mjfg sfjcvohtmpt bc/