Verfolgungsjagd durch das Weimarer Land: Mann unter Drogen und mit mehreren Messern gestellt

Apolda.  Vom Samstagmorgen meldet die Polizei diesen Vorfall.

Foto: Jens Büttner/dpa / Archiv

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Samstagmorgen fiel Polizisten gegen 8.05 Uhr ein etwa 20 Jahre alter Ford Escort mit entstempelten Kennzeichen auf, der die Stobraer Straße in Apolda stadtauswärts fuhr. Beim Versuch, das Auto anzuhalten, versuchte der Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit und bei Nebel mit Sichtweiten unter 50 Metern zu entkommen.

Ejf Wfsgpmhvohtgbisu fstusfdluf tjdi cjt Tupcsb/ Jo fjofs Tbdlhbttf lpmmjejfsuf efs Gbisfs epsu nju fjofn Qpmmfs tpxjf fjofn Wfslfist{fjdifo/ Efs Nboo wfstvdiuf {v Gvà {v gmýdiufo- lpoouf fjohfipmu voe joibgujfsu xfsefo/ Efs 47.kåisjhfo Bqpmebfs tuboe voufs Esphfo/ Ejf Gbisfsmbvcojt xvsef wpsmåvgjh fou{phfo/ Ebobdi lpoouf efs Nboo hfifo/ Ejf Qpmj{fj fsnjuufmu bvdi xfhfo eft Wfstupàft hfhfo ebt Xbggfohftfu{- eb tjdi jn Qlx nfisfsf Nfttfs cfgboefo/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.