Auto umgekippt: Fahrerin kommt von der Straße ab – Dieb flüchtet mit 3000-Euro-E-Bike

Jena.  Das sind die Meldungen der Polizei für Jena.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Friso Gentsch / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 57-Jährige fuhr am Dienstag, gegen 13 Uhr, die Ottogerd-Mühlmann-Straße in Richtung Zentrum und kam aus nicht geklärter Ursache in einer Kurve von der Straße ab. Dabei beschädigte sie einen geparkten Pkw.

Ihr VW kippte um und blieb auf der Seite liegen. Die Frau gab an, Alkohol getrunken zu haben. Ein Atemtest war jedoch wegen der Rettungsmaßnahmen am Unfallort nicht möglich. Die Fahrerin kam zur Behandlung ins Krankenhaus, wo ihr Blut abgenommen wurde.

Dieb flüchtet mit 3000-Euro-E-Bike

Am Dienstagmorgen, gegen 07.30 Uhr, ging eine Meldung bei der Polizei ein, wonach aus einem Keller eines Wohnhauses An der Leutra ein E-Bike im Wert von 3000 Euro gestohlen wurde.

Unmittelbar nachdem die Beamten die Anzeige vor Ort aufgenommen hatten, stellten sie unweit der Kahlaer Straße einen Mann auf einem E-Bike fest, dass dem gestohlenen täuschend ähnlich sah.

Beim Versuch, den Fahrradfahrer anzuhalten, flüchtete er. Doch er konnte durch die Beamten gestellt werden.

Offenbar war der 34-Jährige über die Tiefgarage in den Keller eingedrungen und hat dort das mit drei Seilschlössern gesicherte E-Bike entwendet. Weiter stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Auch eine kleine Menge Marihuana stellten die Beamten bei ihm sicher. Er wurde noch am Abend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren