Saalfeld: Kein Führerschein, keine Zulassung, aber Crystal an Bord

Crystal Meth fanden die Polizisten bei einem Autofahrer in Saalfeld. Einen Führerschein nicht. (Symbolbild)

Crystal Meth fanden die Polizisten bei einem Autofahrer in Saalfeld. Einen Führerschein nicht. (Symbolbild)

Foto: Arno Burgi / dpa

Saalfeld.  Als ein Streifenwagen auftaucht, gibt der Audi plötzlich Gas. Auch so kann man sich verdächtig machen.

Vermutlich hätte der Audi mit den drei Insassen nicht das Interesse der Polizeistreife erweckt. Aber als er beim Auftauchen des Einsatzwagens plötzlich beschleunigte, wurden die Beamten am Montagvormittag in Saalfeld neugierig.

Nach kurzer Suche fanden die Polizisten den Audi und dessen 29-jährigen Fahrer. Der hatte gute Gründe, den Kontakt zur Staatsmacht zu meiden. Einen gültigen Führerschein konnte er nämlich nicht vorweisen. Eine gültige Zulassung für das Auto auch nicht, die Kennzeichen waren gefälscht.

Dass er unter Drogeneinfluss stand, war für die Polizisten offensichtlich, in der Nähe entdeckten sie auch noch acht Gramm Crystal Meth – eine Menge Papierkram für die Streife, die mehrere Ermittlungsverfahren einleitete.

Mehr Polizeimeldungen aus Thüringen