Jena. Ehrenmitglieder genießen besondere Privilegien beim FCC. Künftig sollen auch langjährige Vereinsmitglieder ein zusätzliches Präsent erhalten.

Die Mitglieder des FC Carl Zeiss Jena haben eine neue Ehrenordnung beschlossen. Was hat sich verändert für verdienstvolle ehemalige Spieler oder Funktionäre? Und wer kommt in den Genuss besonderer Ehre?

Zum einen präzisiert die Ordnung die Voraussetzung für die Ernennung als Ehrenmitglied. Neu ist, dass die Kandidaten zuvor mindestens die Auszeichnungen „Goldener Fußball“ oder „Goldene Ehrennadel“ erreicht und sich „in herausragender Weise“ um den Verein verdient gemacht haben. Voraussetzung ist eine mindestens 30 Jahre ununterbrochene Mitgliedschaft. Zudem ist aufgenommen, dass die Kandidaten „sich stets gegenüber Mitgliedern, Mitarbeitern, Fans und sonstigen Angehörigen des FCC loyal verhalten“ haben. In besonderen Fällen kann der Verein an Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft, Bildung, Sport und Kultur die Ehrenmitgliedschaft verleihen.

Das sind die Privilegien für Ehrenmitglieder und Vertreter der Vereinsgremien

Ehrenmitglieder genießen besondere Rechte, weil sie zu allen Heimspielen eine personengebundene VIP-Karte erhalten. Neu ist, dass sie auf Wunsch stattdessen zwei familiengebundene Jahressitzplatzkarten bekommen können. Gleiches gilt für alle Aufsichtsräte und Mitglieder von Präsidium, Ehrenrat und Wahlausschuss während ihrer Amtszeit. Inhaber des „Goldenen Fußballs“ oder der „Goldenen Ehrennadel“ bekommen zu allen Heimspielen eine Tribünenkarte, die aber fortan personengebunden ist.

Der Hintergrund der Regelung ist nach Informationen unserer Zeitung, dass der Verein die Leistungen fortan selbst bei der Stadionbetreibergesellschaft einkaufen muss. Deshalb werden diese Karten nur dann ausgestellt, wenn wirklich die Verwendung sichergestellt ist. Zudem will der FC Carl Zeiss auf diesem Wege die teils gelebte Praxis der Weitergabe der Tickets an Dritte unterbinden.

Neues Präsent für langjährige Mitglieder

Langjährige Mitglieder dürfen sich künftig nicht nur über ein Glückwunschschreiben mit Anstecker, sondern auch über ein zusätzliches Präsent freuen. Sie bekommen nach 25 Jahren ununterbrochener Mitgliedschaft eine Tribünenkarte und nach 50 Jahren eine VIP-Karte, jeweils für ein Spiel ihrer Wahl.

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Carl Zeiss Jena: