Jena. Ein Regionalligist wird gegen den Jenaer Club antreten: Am Montag entscheidet sich, wo genau gespielt wird.

Nach dem Spielausfall am Freitag gegen Lok Leipzig hat der FC Carl Zeiss Jena kurzfristig ein Testspiel für Dienstag vereinbart. Drittliga-Absteiger Spielvereinigung Bayreuth reist um 14.30 Uhr zu einem Testspiel ins Ernst-Abbe-Sportfeld nach Jena.

Am Montag werde je nach Zustand des Platzes 3 entschieden, ob am Tag darauf auf diesem oder dem Kunstrasen gespielt wird, sagt Vereinssprecher Andreas Trautmann. Damit hat die Mannschaft von Cheftrainer Henning Bürger vor dem nächsten Heimspiel gegen den BFC Dynamo die Chance, weitere Spielpraxis zu sammeln.

Bereits zweite Absage in diesem Jahr

Am Freitag war das Auswärtsspiel der Jenaer gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig kurzfristig wegen der Unbespielbarkeit des Platzes ausgefallen. In diesem Jahr war es bereits die zweite witterungsbedingte Absage, nachdem die Nachholpartie beim FC Eilenburg im Januar nicht stattfinden konnte.

Der BFC Dynamo hat am Wochenende die Eilenburger empfangen und ist nicht über ein 2:2 hinausgekommen – ein Rückschlag für den Club, der sich noch Hoffnungen auf die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die dritte Liga macht. Der BFC Dynamo hat bei zwei weniger ausgetragenen Partien fünf Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Greifswalder FC und damit realistische Chancen, ins Titelrennen einzugreifen. Die Jenaer Partie gegen die Berliner Mannschaft findet am Sonnabend um 14 Uhr statt.

SpVgg Bayreuth bereitet sich auf Punktspielauftakt vor

Zuvor bietet Trainer Henning Bürger das Testspiel noch die Möglichkeit, die einstudierten Spielzüge in der Offensive auszuprobieren. Der Gegner, die SpVgg Bayreuth, befindet sich noch mitten in der Vorbereitung nach der Winterpause. Das erste Punktspiel der Regionalliga Bayern findet erst am 1. März gegen den FV Illertissen statt. Die Bayreuther Mannschaft, die vergangene Saison noch in der dritten Liga spielte, befindet sich mit 27 Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz.

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Carl Zeiss Jena: