Jena. Am Freitagabend sollte der FC Carl Zeiss Jena zum Auswärtsspiel antreten. Am Vormittag flatterte die Absage ins Haus.

Das Auswärtsspiel des FC Carl Zeiss Jena beim 1. FC Lokomotive Leipzig am Freitagabend ist abgesagt worden. Der 1. FC Lok Leipzig gab am Freitagvormittag die Unbespielbarkeit des Platzes als Grund für die Entscheidung an.

„Wir haben alles versucht und gehofft. Leider umsonst. Das für den heutigen Freitagabend angesetzte Regionalligaspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena muss leider wegen Unbespielbarkeit des Platzes im Bruno-Plache-Stadion abgesagt werden“, teilte der Leipziger Verein mit. Der Regen der vergangenen Tage und Stunden habe den Rasen völlig durchweicht. „Ein reguläres Fußballspiel wäre nicht möglich.“

Termin für die Neuansetzung ist noch nicht bestimmt

Ein Termin für die Neuansetzung steht noch nicht fest und wird vom Nordostdeutschen Fußballverband in Absprache mit den beiden Vereinen bestimmt. Lok Leipzig teilt mit, dass alle bereits erworbenen Eintrittskarten ihre Gültigkeit behalten.

Der FC Carl Zeiss Jena war bereits am Donnerstag informiert darüber, dass eine Platzkommission am Freitag endgültig über die Bespielbarkeit des Rasens im Stadion der Leipziger entscheiden wird. Trainer Henning Bürger hatte sich in der Pressekonferenz optimistisch gezeigt, dass die Begegnung stattfinden kann. Um 16 Uhr wollte der FCC in Jena losfahren.

Bereits mehrere Spiele kurzfristig abgesagt

Für die Jenaer ist es nicht der erste kurzfristige Ausfall einer Partie in dieser Saison. Das Spiel gegen den FSV Zwickau musste verlegt werden, weil zu viele Spieler der Westsachsen erkrankt waren. Das Punktspiel beim FC Eilenburg fiel sowohl zum regulären Termin als auch zum Nachholtermin wegen der Unbespielbarkeit des Platzes aus. Ein neuer Anlauf im Eilenburger Stadion ist für den Dienstag, 20. Februar, geplant.

Zuvor empfängt der FC Carl Zeiss am Sonnabend, 17. Februar, um 14 Uhr den BFC Dynamo zum Heimspiel im Ernst-Abbe-Sportfeld. Dort wird derzeit die Westtribüne mit neuen Sitzen bestückt.

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Carl Zeiss Jena: