43-Jähriger bedroht mit Messer Bauarbeiter in Eisfeld

red
Ein 43-Jähriger bedrohte Bauarbeiter in Eisfeld mit einem Messer. (Symbolbild)

Ein 43-Jähriger bedrohte Bauarbeiter in Eisfeld mit einem Messer. (Symbolbild)

Foto: Marcus Führer / dpa

Eisfeld.  Ein 43-Jähriger bedrohte in Eisfeld Arbeiter, die Asphaltarbeiten durchführten, mit einem Messer. Die Polizei musste ihn festnehmen.

Ein 43-Jähriger griff Donnerstagnachmittag eine Gruppe von Arbeitern an, welche vor seinem Wohnhaus in Eisfeld Asphaltarbeiten ausführten. Er drohte laut Polizei einem der Männer mit einem Messer. Anschließend riss er die Magnetwerbung vom Firmenwagen.

Gegenüber den Polizisten zeigte sich der 43-Jährige sehr unkooperativ. Deshalb nahmen die Beamten ihn vorläufig fest. Die hinbeigerufene Notärztin ordnete die Einweisung in ein psychatrisches Fachkrankenhaus an. Die Arbeiter blieben allersamt unverletzt.

NEU: Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.