Drei Verletzte nach Vollbremsung mit Linienbus - 79-Jähriger fährt nach Unaufmerksamkeit in den Gegenverkehr

Ein Linienbus musste in Jena eine Vollbremsung einleiten, wobei drei Mitfahrerinnen leicht verletzt wurden. (Symbolbild)

Ein Linienbus musste in Jena eine Vollbremsung einleiten, wobei drei Mitfahrerinnen leicht verletzt wurden. (Symbolbild)

Foto: Polizei

Am Mittwochmittag kam es auf der Closewitzer Straße in Jena zu drei verletzten nachdem ein Linienbus eine Vollbremsung einleitete.

Am Mittwochmittag musste in Jena ein Linienbus eine Vollbremsung einleiten, woraufhin mehrere Fahrgäste zu Fall kamen und sich leicht verletzten. Der Bus war auf der Closewitzer Straße unterwegs, als das vorausfahrende Fahrzeug abbremste und anschließend abbiegen wollte. Um eine Kollision zu verhindern, stieg der Busfahrer derart auf die Bremse, dass drei Fahrgäste im Bus stürzten. Alle drei Frauen wurden vor Ort durch einen Rettungswagen medizinisch betreut, blieben aber glücklicherweise soweit unversehrt, dass sie vor Ort wieder entlassen werden konnten. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.

79-Jähriger rauscht nach Ablenkung in den Gegenverkehr

Abgelenkt war am Mittwochmittag ein 79-jähriger Hyundai-Fahrer in Stadtroda. Der Mann befuhr die Bahnhofstraße aus Richtung Jena, als ihm plötzlich etwas in den Fußraum fiel. Anstatt anzuhalten, wollte der Rentner den Gegenstand während der Autofahrt aus dem FuBMW-Fahrerin rollt an Ampel gegen Audißraum holen und geriet in den Gegenverkehr. Eine entgegenkommende 53-Jahre alte Frau konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt.

Auf frischer Tat ertappt: Junge Frau wird beim Diebstahl erwischt

Am Mittwoch wurde eine 25-Jährige in Eisenberg uf frischer Tat beim Diebstahl erwischt. Die junge Frau betrat in den Morgenstunden eine Drogeriefiliale und nahm eine Packung mit künstlichen Fingernägeln aus einem Regal und steckte diese in ihre Tasche. Eine Mitarbeiterin konnte das Treiben allerdings beobachten und sprach die Frau an, nachdem sie den Kassenbereich passieren wollte, ohne zu bezahlen. Zwar immer noch mit Naturnägeln, aber dafür mit einer Anzeige in der Hand, wurde die 25-jährige Frau aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

NEU! Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.