Inzidenz in Thüringen steigt weiter schnell – Gesundheitsämter melden 39 Todesfälle

dpa
Deutschlandweit wurden den neuen Angaben zufolge binnen 24 Stunden 357 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 201 Todesfälle gewesen.

Deutschlandweit wurden den neuen Angaben zufolge binnen 24 Stunden 357 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 201 Todesfälle gewesen.

Foto: Hendrik Schmidt/dpa (Symbolfoto)

Erfurt.  Die Sieben-Tage-Inzidenz in Thüringen steigt weiter schnell und liegt erstmals über 800. Inzwischen weisen sieben Landkreise eine Inzidenz über 1000 auf.

In Thüringen steigt die Corona-Inzidenz weiter mit großer Geschwindigkeit. Der Wert lag mit Stand vom Freitag bei 805,7 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche, wie aus Zahlen des Robert Koch-Instituts hervorgeht. Am Donnerstag hatte die Sieben-Tage-Inzidenz noch bei 773,2 gelegen, binnen eines Tages kamen 3557 neue Covid-19-Fälle hinzu.

Die Thüringer Gesundheitsämter meldeten 3557 neu nachgewiesene Corona-Infektionen innerhalb von 24 Stunden. Im Vergleich zur Zahl der Neuinfektionen vor einer Woche (2849) bedeutet dies einen Anstieg von rund 25 Prozent. Zudem wurden 39 neue Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gemeldet.

Inzwischen sieben Regionen bei Inzidenz über 1000

Besonders stark betroffen sind im Freistaat sieben Landkreise, die eine Inzidenz von über 1000 aufweisen. Das sind:

  • Sonneberg (1445)
  • Hildburghausen (1385)
  • Saale-Orla-Kreis (1304)
  • Altenburger Land (1033)
  • Greiz (1029)
  • Ilm-Kreis (1028)
  • Saale-Holzland-Kreis (1003)

Thüringen ist damit bundesweit das am zweitstärksten von der Infektionswelle betroffene Land. Im Nachbarbundesland Sachsen lag die Inzidenz am Freitag mit 1192,8 am höchsten im Ländervergleich.

Angesichts der angespannten Infektionslage hatte der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) auch einen Lockdown vor Weihnachten nicht mehr ausgeschlossen. Thüringen hatte erst am Mittwoch strengere Corona-Regeln in Kraft gesetzt, die einem Teil-Lockdown gleich kommen.

Das könnte Sie auch interessieren: