Neuer Corona-Patient kam sofort ins Krankenhaus

Weimarer Land.  Erneut erhöht hat sich die Zahl der Corona-Fälle im Weimarer Land zu Beginn des Wochenendes.

Corona-Schutzkleidung gehört besonders fürs medizinische Personal zur Grundausstattung.

Corona-Schutzkleidung gehört besonders fürs medizinische Personal zur Grundausstattung.

Foto: Tino Zippel

Corona lässt auch das Weimarer Land nicht ruhen. So meldet das Gesundheitsamt mit Stand vom Freitagnachmittag einen weiteren Fall. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog

Der betreffende Mann werde derzeit im Krankenhaus behandelt. Damit sind nun drei Personen in stationärer Behandlung.

Die Gesamtzahl der bisher an Covid-19 Erkrankten erhöht sich damit auf 141 Personen. Mehr als 100 Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Verstorben sind bisher sechs Personen.

Hinter vorgehaltener Hand hieß es zudem, dass sich eine weitere Reisegruppe mit älteren Teilnehmern aufmache in Richtung eines sächsischen Ortes. Es soll auch ein Abstecher nach Tschechien geplant sein. Jüngst erkrankte der Großteil einer Seniorengruppe, die in Tschechien war.