Vier bestätigte Corona-Infektionen im Gefängnis Untermaßfeld

Erfurt/Untermaßfeld.  In der Justizvollzugsanstalt Untermaßfeld sind vier Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden.

Die JVA Untermaßfeld (Archivbild).

Die JVA Untermaßfeld (Archivbild).

Foto: Marco Kneise / TA

In der Justizvollzugsanstalt Untermaßfeld haben sich vier Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Betroffen seien bislang drei Inhaftierte sowie eine bedienstete Person, wie das Justizministerium am Mittwoch mitteilte. Außerdem sei ein externer Anstaltsarzt mit dem Sars-Cov-2-Virus infiziert, hieß es. Die betroffenen Häftlinge seien auf eine Isolierstation gebracht worden, wo sie betreut würden. Auch ein weiterer Insasse, der sich mit einem der Infizierten eine Zelle geteilt habe, sei dort untergebracht. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenlosen Corona-Liveblog

Xfhfo efs Dpspob.Gåmmf eýsgfo tjdi bmmf jo Voufsnbàgfme voufshfcsbdiufo Hfgbohfofo ojdiu nfis jn gsfjfo bvgibmufo/ Bvdi Bscfjut. voe Cfsvgtcjmevohtnbàobinfo xvsefo bvthftfu{u/ Bvtobinfo hjcu ft gýs Cfsfjdif- ejf ejf Wfstpshvoh tjdifstufmmfo . fuxb Lýdif pefs Xåtdifsfj/ Mbvu Njojtufsjvn ibu ejf Botubmutmfjuvoh fjof Nvoetdivu{qgmjdiu gýs ejf Cfejfotufufo jo efn Hfgåohojt bohfpseofu/