Die Gruft der Grafen von Wintzingerode

Das Pfingstwochenende hat zum Ausflug in die Natur gelockt. Und so tummelten sich die Wanderer auch im Wald oberhalb von Wintzingerode, suchten hier die Quelle der Katharine oder rasteten an der Gruft. Und waren entsetzt, wie es hier zurzeit aussieht. Der letzte große Sturm warf einige Bäume auf die Gruft.