Nägelstedt/Ebeleben. Erst wurde das Tier, vermutlich ein Wolf, im Kyffhäuserkreis bei Ebeleben fotografiert, dann gab es eine Sichtung im Osten des Unstrut-Hainich-Kreises.

Bei Nägelstedt im Unstrut-Hainich-Kreis ist am Freitag, gegen Mittag, offenbar ein Wolf bei einem Streifzug beobachtet worden. Naturschützer Michael Hüge aus Bad Langensalza hat nach eigenen Angaben das Tier in der Flur zwischen Nägelstedt und Klettstedt beobachtet. Der Wolf sei weiter Richtung Kirchheilingen gelaufen, so Hüge.