Nächste Straße in Erfurt dicht

Erfurt  In Erfurt ist die nächste Straße komplett für den Verkehr gesperrt. Grund sind Reparaturarbeiten.

Die Blankenhainer Straße ist voraussichtlich bis 5. Juli gesperrt. Symbol-Foto: Alexander Volkmann

Foto: Alexander Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erfurter müssen sich auf eine weitere Straßensperrung einrichten. So ist die Blankenhainer Straße voraussichtlich bis 5. Juli gesperrt, informierte die Erfurter Stadtverwaltung am Dienstag. Die Fahrbahn weise Schäden an der Entwässerung, der Oberflächenentwässerung und der Oberfläche auf, welche jetzt beseitigt werden. Der Straßenbereich wird während der Bauarbeiten, die voraussichtlich bis zum 5. Juli dauern, für den Fahrverkehr voll gesperrt.

Eine Umleitung wird ausgeschildert. Warenanlieferungen jeglicher Art seien in diesem Zeitraum nur sehr eingeschränkt möglich und bedürften in jedem einzelnen Fall der Abstimmung mit dem Straßenmeister oder der Bauleitung. Private Parkplätze auf den Grundstücken könnten für die Dauer der Bauzeit nicht genutzt werden. Anwohner werden gebeten, sich auf diese besondere Situation einzurichten.

Die Mülltonnen sind zu den gewohnten Zeiten vor die Haustür zu stellen. Die Bauleitung bringt diese an einen mit der Stadtwirtschaft abgestimmten zentralen Stellplatz und nach der Entleerung wieder zurück. Wer Wert auf seine „persönliche“ Mülltonne lege, sollte diese gut erkennbar markieren, hieß es von der Stadtverwaltung. So könne sichergestellt werden, dass zukünftig nicht die Tonne des Nachbarn befüllt wird.

Für Rettungsdienste und Feuerwehr sind die Zufahrten zu den Gebäuden durchgehend gewährleistet.

Für Anwohner bestehe jederzeit die Möglichkeit, ihr Grundstück zu Fuß zu erreichen. Mit leichten Behinderungen müsse aber gerechnet werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.