Jena. So lange muss Pasqual Verkamp nach seiner Roten Karte aussetzen. Auch zwei andere Offensivspieler sind in Greifswald nicht dabei.

Am Sonntag startet der FC Carl Zeiss Jena mit dem ersten Punktspiel ins Jahr 2024. Für einen Spieler verlängert sich die Winterpause besonders lang: Pasqual Verkamp muss nach seiner Roten Karte im Spiel gegen den FSV Zwickau noch pausieren.

Das Sportgericht des Nordostdeutschen Fußballverbandes entschied laut Sportdirektor Stefan Böger auf eine Sperre von drei Partien. Damit fehlt Verkamp nicht nur am Sonntag gegen den Greifswalder FC, sondern auch beim Heimspiel gegen den SV Babelsberg und beim Auswärtsspiel gegen Lok Leipzig. Vorausgesetzt natürlich, das Nachholspiel gegen den FC Eilenburg wird nicht kurzfristig angesetzt.

Unnötige Aktion hatte zur Roten Karte geführt

Verkamp muss sich also noch mindestens drei Wochen gedulden, bevor er wieder für den Pflichtspielkader zur Verfügung steht. Vorausgegangen war der Roten Karte eine unnötige Aktion. Verkamp wollte einen Einwurf schnell ausführen und traf den Zwickauer Spieler René Rüther, der die schnelle Ausführung verhindern wollte, direkt im Gesicht. „Verkamp führt den Einwurf korrekt aus, deshalb war der Ball im Spiel. Er hat aber die Absicht, den Gegenspieler zu treffen, was eine Tätlichkeit ist“, sagte der Schiedsrichter Philipp Vierock nach der Partie. Der Zwickauer sah Gelb wegen der Unsportlichkeit, den Einwurf behindern zu wollen.

Neben Verkamp muss am Sonntag in Greifswald auch Verteidiger Maurice Hehne aussetzen, der im selben Spiel seine fünfte Gelbe Karte gesehen hatte. Beide schauten nach dem Training bei der Aktion an der Westtribüne vorbei, wo Fans für den guten Zweck nicht mehr benötigte Sitze abschrauben konnten. Mit dabei waren auch jene Spieler, die nicht im Kader gegen den Greifswalder FC stehen. Darunter waren auch die Offensivkräfte Jan Dahlke und Joshua Endres.

Livestream Greifswalder FC gegen FC Carl Zeiss Jena startet 13.15 Uhr

Wer die Partie am Sonntag nicht im Greifswalder Stadion erleben kann, hat bei uns die Möglichkeit, im Livestream dabei zu sein. Anstoß ist um 13.30 Uhr.

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Carl Zeiss Jena: