Gotha. Eine Frau mit Kinderwagen wurde in Gotha von einem Auto erfasst. Mutter und Kind mussten mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Am Dienstagnachmittag ist es in Gotha in der August-Creutzburg-Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hat ein aus Richtung Eisenacher Straße kommender 87 Jahre alter Fahrer eines Ford offenbar eine 29-Jährige mit Kinderwagen auf einem Fußgängerüberweg übersehen.

Es kam zur Kollision mit der Frau und dem Kinderwagen. Die 29-Jährige und der im Kinderwagen sitzende Zweijährige wurden dabei schwer verletzt. Sie mussten mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Der 87-Jährige blieb unverletzt.

Im Bereich der Unfallstelle kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.