Der Sommer kommt nach Thüringen zurück und bleibt

Leipzig/Erfurt  Nach einer kleinen Durststrecke werden Sonnenanbeter am kommenden Wochenende und darüber hinaus in Thüringen wieder mit Sonnenschein und Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke verwöhnt.

Der Sommer kommt wieder zurück nach Thüringen.

Der Sommer kommt wieder zurück nach Thüringen.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Der Sommer kommt zurück und bleibt uns auch erstmal erhalten“, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitagmorgen in Leipzig. Zunächst stehe für Thüringen heute noch ein sonniger und warmer Freitag mit Temperaturen von maximal 30 Grad an. In der Nacht auf Samstag wird es im Freistaat sternenklar sein, die Temperaturen fallen dann auf etwa 15 Grad in den Städten und neun Grad auf dem Land.

Am Samstag und am Sonntag seien laut DWD dann sogar bis zu 32 Grad möglich. Am späten Sonntagnachmittag würden sich aber die ersten Wolken Thüringen bilden. Vereinzelt können sich darin dann schwere Gewitter bilden, prognostizierte der Meteorologe.

In der neuen Woche bleibt das sommerliche Wetter in Thüringen bestehen. Tagsüber sind Höchstwerte von bis zu 30 Grad keine Seltenheit. Nachts gehen die Temperaturen wieder bis auf zehn Grad in den Keller. Durch die anhaltende Wärme können sich örtlich immer wieder kräftige Gewitter bilden. „Es wird jedoch keine flächendeckenden Niederschläge geben“, sagte der DWD-Experte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren