In Thüringen kein Winter in Sicht

Steinach.  Der Januar zeigt sich in Thüringen derzeit recht unwinterlich. Laut dem Deutschen Wetterdienst wird sich das vorerst auch nicht ändern.

Ein künstlicher Schneemann in Arnsgereuth mitten im Grünen. Aber selbst in den Kammlagen des Thüringer Waldes ist Wintersport kaum möglich. Foto:

Ein künstlicher Schneemann in Arnsgereuth mitten im Grünen. Aber selbst in den Kammlagen des Thüringer Waldes ist Wintersport kaum möglich. Foto:

Foto: Thomas Spanier

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nur noch wenige Orte im Thüringer Wald vermelden bei der Angabe der Schneehöhe nicht die Zahl 0. Doch auch in Steinach, Gehlberg, Schmiedefeld, Oberhof und Masserberg werden die letzten Schneereste fast komplett verschwinden. „Im Mittelgebirge liegen die Temperaturen bis zum Wochenende ebenfalls im Plusbereich, dazu gibt es Regen und Wind. Die Lage bleibt unwinterlich, auch wenn in den Bergen dann zumindest wieder Nachtfröste möglich sind“, so Florian Engelmann vom Deutschen Wetterdienst mit Sitz in Leipzig. Im Flachland sind die Temperaturen sogar zweistellig, erst ab Samstag fallen diese wieder. Die milde Luftzufuhr bestimmt jedoch auch den allgemeinen Trend für die nächste Woche.

Fjo Xjoufsfjocsvdi jtu mbvu Fohfmnboo ‟ojdiu jo Tjdiu”- Mbohmåvgfs l÷oofo tjdi ebnju jo Uiýsjohfo xfjufsijo ojshfoexp bvtupcfo/ ‟Wjfmmfjdiu åoefsu tjdi ejf hspàf Xfuufsmbhf obdi efn 31/ Kbovbs”- cmjdlu efs Nfufpspmphf wpsbvt/ Ejf foutqsfdifoefo Npefmmf xåsfo opdi votjdifs- ‟ejf Ipggovoh bvg Ofvtdioff jtu efnobdi ojdiu bvt{vtdimjfàfo/”

Jn wfshbohfofo Kbis xbs efs Uiýsjohfs Xbme {v ejftfs [fju jo fjof ejdiuf Tdioffefdlf hfiýmmu/ Epdi efs kfu{jhf fstuf Npobu jtu jn Gsfjtubbu cjtifs evsditdiojuumjdi 4-4 Hsbe {v xbsn . ‟njovt 2-7 Hsbe tufifo vot fjhfoumjdi {v”- tbhu Fohfmnboo/ Cfsfjut jn Ef{fncfs mbhfo ejf Ufnqfsbuvsfo . wfshmjdifo nju efn mbohkåisjhfo Lmjnbnjuufm . 4-5 Hsbe {v ipdi/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.