Warmes und trockenes Wetter in Thüringen - Abkühlung und Regen folgen

Erfurt  In Thüringen bleibt es in den kommenden Tagen warm und trocken - zumindest bis Donnerstag.

Bis Donnerstag zeigt sich der September in Thüringen (hier Hohenfelden im Morgennebel) noch von seiner schönen Seite.  

Bis Donnerstag zeigt sich der September in Thüringen (hier Hohenfelden im Morgennebel) noch von seiner schönen Seite.  

Foto: Sascha Fromm

In Thüringen bleibt es in den kommenden Tagen warm und trocken - zumindest bis Donnerstag. Der Dienstag bringe zunächst viel Sonne und Höchstwerte bis 24 Grad, sagte eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Leipzig am Morgen. Ähnlich soll es am Mittwoch werden - dann steigen die Temperaturen nochmals auf bis zu 25 Grad. Niederschläge wird es bis dahin wohl nicht geben.

Am Donnerstag kündigen sich voraussichtlich erste Vorläufer eines Tiefdruckgebietes an, das von Westen her aufzieht. „Dann wird es deutlich kühler“, sagte die Meteorologin. In Thüringen liegen die Höchstwerte dann nur noch bei 17 Grad. Hinzu kommen viele Wolken, die auch für Regen sorgen können.

Zum Wochenende hin bleibt dieser Trend bestehen: „Mit Glück erreichen wir am Samstag noch 20 Grad, wahrscheinlich liegen die Werte eher darunter“, sagte die DWD-Sprecherin. Dann könne es auch zu leichten Regenfällen kommen. In den Nächten sollen die Werte in den einstelligen Bereich sinken.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.