Wiesenfeld. Das Gefährt eines Traktorfahrers hat im Eichsfeld gebrannt. Die Feuerwehr rückte aus. Bei den Einsatzmaßnahmen stellte sich heraus, dass der Fahrer erheblich betrunken war.

Ein Landwirtschaftsfahrzeug hat Dienstagnachmittag in Wiesenfeld im Eichsfeld gebrannt.

Während der Arbeiten auf einem Feld fing der Traktor Feuer, das glücklicherweise nicht auf die Vegetation übergriff. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von einem externen Anbieter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Während der Einsatzmaßnahmen bemerkten die Polizisten, dass der Fahrer des Treckers erheblich schwankte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über zwei Promille.

Ihm wurde Blut entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.