Altenburger Land. Wieder Einbrecher in der Sparkasse, Handtaschendiebe und Randale: Hier musste die Polizei im Altenburger Land eingreifen.

Schon wieder: Einbrecher machen Sparkasse in Meuselwitz unsicher

Der Polizei wurde am Montagmorgen erneut ein Einbruch in ein Geldinstitut mitgeteilt. Konkret handelt es sich um die Sparkassen-Filiale in der Rathenaustraße. Offenbar hatten sich unbekannte Täter in der Nacht zum Montag gewaltsam Zugang in die Filiale verschafft und anschließend einen Raum mit Schließfächern durchsucht.

Wie das Finanzunternehmen mitteilt, konnten die Täter aufgrund der getroffenen Sicherheitsmaßnahmen weder Geld, Dokumente noch sonstige Unterlagen entwenden. Es sei beim Sachschaden geblieben, die Filiale habe nach der Spurensicherung durch die Polizei sowie der weitestgehenden Beseitigung der Schäden ihren Betrieb am Vormittag aufnehmen können. Der SB-Bereich mit allen Automaten konnte uneingeschränkt von den Kunden genutzt werden können. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen. Bereits am 10. März war die Sparkassen-Filiale in der Wettiner Straße in Altenburg das Ziel von Einbrechern geworden.

Aktuelle Nachrichten aus dem Altenburger Land

Frau tritt Autospiegel in Altenburg ab

Eine 37-Jahre alte Frau muss sich seit Sonntag für ihr strafrechtliches Verhalten verantworten. Wie die Polizei mitteilt, war sie kurz vor 14:00 Uhr in der Martin-Luther-Straße in Altenburg unterwegs und trat aus nicht bekannten Gründen den Außenspiegel eines dort abgestellten Seat ab. Zudem verursachte sie Lackkratzer an der Tür des Autos. Der Eigentümer des Fahrzeuges verfolgte die Dame bis zum Eintreffen der Polizei. Die laut Polizei offenbar im psychischen Ausnahmezustand befindliche Frau erhielt nicht nur eine Anzeige, sondern kam zusätzlich in die Obhut medizinsicher Fachkräfte.

Handtasche kurz aus den Augen gelassen: 77-Jährige beklaut

Offenbar einen unbeobachteten Moment nutzte ein bislang unbekannter Dieb aus und griff in die Handtasche einer 77-jährigen Dame. Diese hatte ihre Tasche am Samstag gegen 11:00 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes am Meuselwitzer Rathenauplatz kurz aus den Augen gelassen. Dies nutze der Täter aus und stahl die Geldbörse der Frau. Die Altenburger Polizei ermittelt nun und sucht hierbei nach Zeugen.

Das wird teuer: Unbekannte zerkratzen linke Autoseite

Vermutlich mit einem spitzen Gegenstand beschädigten bislang unbekannte Täter einen am Pauritzer Platz in Altenburg abgestellten BMW. Der oder die Täter zerkratzten die komplette linke Fahrzeugseite und verursachten so Sachschaden in vierstelliger Höhe. Die Tat geschah am Sonntag zwischen 17:50 Uhr und 18:00 Uhr. Zeugen werden gebeten, sich unter (03447) 4710 bei der hiesigen Polizeidienststelle zu melden.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.